Dienstag, 22. Januar 2013

Nachgereicht


Hier die Rezepte vom Geburtstagstisch:

Schokoladewürfel
3 Eier
250 g Zucker
2 TL Vanillezucker
3 EL Kakaopulver
3 dl Milch
300 g Mehl
2 TL Backpulver
200 g geschmolzene, ausgekühlte Butter

Eier und Zucker rühren bis die Masse hell ist.
Vanillezucker und Kakaopulver beifügen. Milch darunter rühren.
Mehl und Backpulver dazu sieben und unterrühren.
Geschmolzene, ausgekühlte Butter dazu giessen und zu einem glatten Teig rühren. Teig in ein vorbereitetes Blech (ca. 30 x 30 cm) giessen.
Backen: Etwa 15 Minuten in der unteren Ofenhälfte des auf 200°C vorgeheizten Ofen.

Glasur:
200 g Puderzucker
2 TL Vanillezucker
2 EL Kakaopulver
50 g geschmolzene, leicht ausgekühlte Butter
5 EL starken Kaffee

Alle Zutaten zu einer Glasur verrühren. Auf den leicht ausgekühlten Kuchen giessen und gleichmässig verteilen.
Sobald die Glasur fest geworden ist, den Kuchen in gleichmässige Würfel schneiden.
Zum Dekorieren weissen Rollfondant dünn ausrollen und mit Keksausstechern Buchstaben ausstechen und auf die Würfel verteilen.


Helle Knusperflocken
400 g weisse Schokolade
150 g Mandelstifte
50 g Cornflakes
50 g getrocknete Früchte (ich habe Cranberries verwendet)

Schokolade im Wasserbad schmelzen.
Trockenfrüchte kleinschneiden. Cornflakes etwas zerkleinern.
Mandelstifte, Trockenfrüchte und Cornflakes unter die geschmolzene Schokolade mischen.
Mit einem Teelöffel kleine Häufchen formen, auf ein Backpapier geben und trocknen lassen.

Natürlich lassen sich diese Knusperflocken auch mit Milch- oder Zartbitterschokolade zubereiten.



Herzlichen Dank für eure lieben Glückwünsche, Mails und Kommentare! Leider schaffe ich es einfach nicht, alle Kommentare zu beantworten. Wenn ihr dringende Fragen an mich habt, schreibt mir doch bitte eine Mail (Mailadresse findet ihr in meinem Profil). Die versuche ich immer so schnell wie möglich zu beantworten.

Kommentare:

  1. DANKE, liebe Doris! Meine Kinder werden sich freuen.
    LG Bea

    AntwortenLöschen
  2. Hmm, das liest sich sehr lecker!
    Danke!

    AntwortenLöschen
  3. Genau diesen Kuchen macht meine Mama seit Kindertagen zu den Geburtstagen (plus Käsekuchen oder schwäbischen Apfelkuchen) und wir lieben ihn alles heiss und innig. Mittlerweile auch meine Kinder und so wünschen sie sich diesen jedes Mal zu ihren Geburtstagen. Eine schöne Tradition wie ich finde.

    Alles Liebe von
    Frau Süd

    AntwortenLöschen
  4. Oh danke für das feine Rezept. Das werd ich gleich ausprobieren....
    Liebe Grüsse Monika

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Doris,
    vielen Dank für die Rezepte. Der Geburtstag meines Mannes ist geretet.
    LG Doro

    AntwortenLöschen
  6. Hmmmmm, sieht wirklich lecker aus auch wenn ich erst dachte ;was macht denn der Nudelsalat neben dem lecker Kuchen, aber es sind ja Knusperflakes.
    Liebe Grüße,Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Hallo und Danke,

    wir feiern übermorgen Kindergeburtstag und ich bin immer froh über einfache schnelle Rezepte und Ideen.
    Wir schmelzen aber Schokolade nur noch bei 75°C im Backofen. Einfach in eine Auflaufform bröseln und in den Ofen stellen. In der Zeit darf auch ruhig das Telefon klingeln...

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Doris,
    vielen herzlichen Dank für die Rezepte. Es hat alles sehr gut geschmeckt und ist bei meinen Männern sehr gut angekommen.
    Viele Grüße
    Doro

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Doro
    Herzlichen Dank für deine Rückmeldung! Es freut mich, dass es bei deinen Männern gut angekommen ist.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen