Freitag, 29. Januar 2010

Anleitung für Buchhüllen

Wieder sind einige Buchhüllen entstanden. Für diese beiden Hüllen habe ich den wunderschönen Matroschka-Stoff von der lieben Marina verwendet. Vor langer Zeit habe ich ihn von ihr geschenkt bekommen und bis jetzt konnte und wollte ich ihn nicht anschneiden...

In letzter Zeit wurde ich von einigen nach einer Anleitung für Buchhüllen gefragt. Da ich gerade ein paar Hüllen in Arbeit hatte, habe ich versucht eine bebilderte Anleitung zu schreiben.

Messen:
Höhe des Buches messen und 0,5 cm + 2 cm Nahtzugabe zugeben.
Beide Buchdeckel und Buchrücken in geschlossenem Zustand messen und 0,5 cm + 2 cm Nahtzugabe zugeben.

1. Zuschneiden: 1 Aussenteil und 1 Innenteil in der ausgemessenen Grösse zuschneiden. Einschublasche in der gemessenen Höhe zuschneiden (für die Einstecklaschen berechne ich 2/3 des Buchdeckels, doppelt nehmen und 2 cm Nahtzugabe zugeben), Einstecklaschen doppelt legen und bügeln.

2. Aussenteil mit der rechten Seite nach oben legen. (Jetzt, falls gewünscht, Verschlussband und Buchzeichen auf der linken Seite aufstecken)

3. Einschublaschen rechts und links darauflegen, mit der offenen Kante nach aussen.

4. Innenteil mit der rechten Seite nach unten auflegen, stecken.

Rundherum 1 cm tief abnähen. Unten in der Mitte eine Öffnung zum wenden offen lassen.
Ecken zurückschneiden. Wenden.
Ecken und Kanten schön herausziehen, Kanten bügeln.
Wendeöffnung mit Matratzenstichen schliessen.
Nach Wunsch rundherum schmalkantig abnähen.

Die Pixi-Buchhüllen habe ich auf dieselbe Weise genäht.
Meine Masse für Innen und Aussenteil: 15 cm x 27 cm und für die Einschublaschen 15 cm x 20 cm.


Hier gibt es für ein paar Tage eine kleine Pause. Bis dann wünsche ich euch eine wundervolle Zeit!

Kommentare:

  1. Superschön! Das "Linnea"-Buch haben wir natürlich auch ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Doris,

    Deine Farbkombinationen sind immer wieder klasse..
    Viele Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  3. Superschöne Doku - und mit Bucheinband nochmal so schön!!!!!
    Ganz liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    ein großes: DANKE für die tolle Anleitung, ich werde es am Wochenende direkt einmal ausprobieren.
    Hab ein tolles Wochenende, alles Liebe, Lilly

    AntwortenLöschen
  5. huiii, die Buchhüllen sind so schön bunt und fröhlich. Die machen grad gute Laune. :-)
    Falls Du Ferien machst, wünsche ich Dir eine gute Zeit!
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  6. Super schön ist die Hülle geworden! Und super erklärt hast Du die Anleitung.

    ich wünsche Dir eine schöne Zeit und sende Dir

    GGLG Maike

    AntwortenLöschen
  7. Så fin:-)
    Riktig god helg Doris!
    Klem,Hege.

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für die tolle Anleitung! Deine genähten Hüllen sind wieder einmal Spitze!! Ich wünsche dir eine schöne Zeit, bis bald Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Hi liebe Doris !!

    Oh ! Vielen lieben Dank für die genaue Anleitung !
    Ich werd´s mir gleich notieren, und so schön wie das aussieht, denk ich , werd ich bald alle Bücher einbinden wollen :)
    schöne Stoffauswahl...da hätte ich auch lang gestreichelt, bevor ich sie angeschnitten hätte :))

    glg u eine schöne , angenehme pause !!

    melanie

    AntwortenLöschen
  10. my friend Mette www.erleperle.typepad.com
    made one for me( lucky me)

    enjoy your weekend

    AntwortenLöschen
  11. Oh liebe Doris, das ist ja ganz entzückend! Tolle Anleitung, vielen Dank und sie sind sooo toll geworden :o)
    Liebe Grüße von Marina

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschöne Buchhüllen und vielen Dank für die tolle Anleitung.

    liebe Grüsse, Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Grazie mille Doris per le spiegazioni...sai che anche io adoro le matrioske, è bellissimo il tuo quadernetto!
    Complimenti e buon fine settimana

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Doris...
    Du warst' ja mal wieder fleißig! Schaut' super aus und ist wunderbar bunt...ist uns nicht allen ein bißchen nach Farbe zumute?
    Liebe Grüße vom See
    Steffi

    AntwortenLöschen
  15. Ist wunderschön geworden. Und danke fürs teilten der Anleitung. Hast du subi gemacht.
    Ich denke ihr geht in die Skiferien... schöne Ferien wünsche ich euch und Hals- und Beinbruch.
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  16. ui, die buchhuelle ist aber schoen!!!! das gefaellt mir wirklich sehr sehr gut. wenn dir jetzt noch ein version einfaellt die man fuer verschieden dicke buecher brauchen kann / lass es mich wissen. waere doch schon wenn man immer grad sein lieblingsbuch damit verschoenern koennten. aber gell, in der hoehe sind taschenbuecher ja auch nicht immer gleich ;-)))

    ganz es liebs gruessli
    katja

    AntwortenLöschen
  17. Die sehen toll aus; danke auch für die Anleitung; die Pixi Buch Hüllen habe ich bereits schon genäht. Mir fällt es auch immer schwer neuen schönen Stoff anzuschneiden. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  18. Die Buchhüllen sind ein Traum! Und deine Anleitung super zu verstehen. Lieben Dank!

    Hab ein schönes Wochenende
    alles Liebe
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  19. Deine Buchhüllen sehen traumhaft schön aus!
    Der Matroschka-Stoff paßt hervorragend dazu!
    Vielen Dank für die Anleitung
    Wünsche dir ein schönes Wochende
    lg
    Angie
    :-)

    AntwortenLöschen
  20. Oh sieht das schön aus! Das wertet ein Buch doch sehr auf.
    Vielen Dank für die Anleitung, das werde ich bestimmt mal ausprobieren :o)

    Lieben Gruß
    Conny

    AntwortenLöschen
  21. danke für die Anleitung werde das jetzt auch mal testen :-)
    aber so schön wie deine werden sie nicht
    Lg Elster

    AntwortenLöschen
  22. Deine Buchhüllen sind ja wunderschön geworden. Der Stoff macht sich super schön dafür.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Doris,
    wunder - wunderschön sind deine Buchhüllen geworden und etwas Spitze durfte natürlich nicht fehlen - ich bin total begeistert.
    Bin gerade am Packen für´s Skifahren, ich hab´auch ein bißerl genäht mit meiner neuen Maschine - Fotos gibt´s am Sonntag oder Montag.
    Euch ein wunderschönes Wochenende und alles Liebe - laßte es Euch gut gehen -
    herzlichst Gabi

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Doris,
    ....tolle Buchhülle...wo bekommst Du immer diese wunderschönen Stoffe her??!
    Wünsche Dir ein schönes Wochende.
    Lieben Gruß sendet Dir Anja

    AntwortenLöschen
  25. Superschön - macht richtig Lust auf Frühling diese Farben ...
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  26. super schön sind deine hüllen geworde. auch die anleitung finde ich toll. eine freundin will schon lange hüllen für ihr töchterchen nähen. werde also gleich mal eine weiterleitung vornehmen.

    lg und ein schönes we
    christiane

    AntwortenLöschen
  27. ...und übrigens...der Stoff ist aus Japan mitgereist..also nicht bestellt sondern original aus dem Land der aufgehenden Sonne!
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Doris,
    die sind einfach unglaucblic, wunderschön!Ein Traum!Ich wünsche dir eine superschöne und erholsame Pause!Ganz viele,liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  29. Hej Doris,

    bei der Anleitung sollte das ja auch fuer nicht sooooo geuebte Naeherinnen moeglich sein ... :o)

    der Stoff ist zauberhaft fuer diese Buchhuellen!

    Mach dir eine schoene Pause,

    ganz liebe Gruesse
    Neike

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Doris,
    die Buchhüllen sind wunderschön geworden, der Stoff ist einfach traumhaft. Die Pixi-Buchhüllen wollte ich schon lange mal ausprobiern. Mal sehen wann's die Zeit zulässt.(o:
    GLG
    Anja

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Doris, sehen toll aus deine Hüllen!!! Bei mir gibts grad auch ne Zwangspause...!!!GGLG und bis bald, Anja

    AntwortenLöschen
  32. It's my first time here and for sure not the last time. You have a beautiful blog!
    I love your bookcover!!
    Michaja

    AntwortenLöschen
  33. tolle anleitung, danke!!! die hüllen sehen natürlich spitze aus - wie alles, was du herstellst....

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Doris,

    eine super Anleitung ist das. Endlich kann ich es mal mit einer Anleitung ausprobieren. Hab es mal nach "Schnauze" ausprobiert, aber so ist es leider auch geworden...lach.
    Vielen Dank dafür!
    Der Stoff ist wirklich wunderhübsch!

    LG von Jenny

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Doris!
    Deine Anleitung ist wirklich super gut. Ich denke sogar ich als Nähleihe trau mir das bei deiner guten Beschreibung zu.
    Dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  36. Liebe doris!
    Deine Buchhüllen sind wirklich super super schön geworden und vielen lieben Dank auch für die tolle Anleitung!
    die kann ich gut gebrauchen.
    Erhol dich gut und ich freue mich schon auf die nächsten Posts!
    Herzliche Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Doris,
    Deine Buchhüllen sind ja Spitze und Deine Anleitung ist super beschrieben. Mal sehen, ob ich es auch mal probiere. Wenn ich immer Deine schönen Sachen anschaue, dann juckt es mir nämlich sehr oft in den Fingern. Aber bisher habe ich mich noch nicht so richtig getraut.
    GGLG Annette

    AntwortenLöschen
  38. Du bist so ein Schatz; hab vielen DANK!!!
    bora

    AntwortenLöschen
  39. Wunderschön ist sie geworden deine Buchhülle!
    Ich wünsche dir in eine schöne kleine Blogpause und freue mich wenn du bald wieder hier bist!

    LG
    s.

    AntwortenLöschen
  40. hallo liebe doris,
    wirklich toll, deine buchhüllen!! ich werd´s auch bald mal versuchen, aber im moment ist leider die zeit etwas knapp...ich komme auch einfach viel zu selten zum kommentieren. mag daran liegen, daß ich gerade wie blöde auf wohnungssuche bin, also nimm es mir bitte nicht übel!

    ganz herzliche grüße und kraaaaam,
    fräulein k.

    AntwortenLöschen
  41. Deine Stoff Buchhülle ist wirklich so Wunderschön! Ich liebe Linnéas buch ♥
    Have a lovely pause! I love your work, so bright and beautiful!
    Herzliche Grüße,
    O

    AntwortenLöschen
  42. Zum Nähen komme ich leider nicht, aber deine Buchhüllen sehen echt klasse aus!

    AntwortenLöschen
  43. Der Truschenstoff ist ja süss!
    Ich nähe meine Buchhüllen auch so.
    Eine schöne Pause, lass es dir gut gehen!
    Liebe Grüße, Jess

    AntwortenLöschen
  44. Die ist ja klasse geworden!
    Das wär auch etwas für mein Patenkind, die Bücher verschlingt.
    Vielen Dank für die Anleitung und diesen schönen Blog, der bei so trübem Januargrau die Stimmung gleich erhellt!

    AntwortenLöschen
  45. Liebe Doris,
    deine Buchhüllen gefallen mir sehr gut. So schön bunt und fröhlich. Genau richtig für Kinder.
    Geniesse deine Pause!!!
    Ganz liebe Grüße
    ♥-lichst
    biggi

    AntwortenLöschen
  46. Ach, wie schön! Eine prima Anleitung und so schöne Stoffe! Ich habe mich einmal an einer Hülle für meinen Kalender versucht... oh, das ganze wurde nur eine komplette Katastrophe. Aber mit Deiner Anleitung bin ich versucht, das ganze Projekt noch mal zu wagen... :)
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  47. danke fuer das teilen.
    werde ich ganz sicher fuer meine kleine auch machen.



    sei lieb gegruesst conny die dich jetzt entlich auch verlinken wird.

    AntwortenLöschen
  48. Wenn ich doch nur so toll nähnen könnte...seufz...
    Ich mag diesen Stoff sehr und es ist eine schöne bzw. praktische Idee!

    AntwortenLöschen
  49. die hüllen sind in natura noch viel viel schöner :-)

    danke!!!

    maya

    AntwortenLöschen
  50. Jättesött bokomslag du gjort! Ha det fint!!//Eva

    AntwortenLöschen
  51. Hallöle,
    danke für die tolle Anleitung, werde ich mal ausprobieren.
    Du machst wirklich sehr schööööööne
    Näharbeiten.
    LV
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  52. Liebe Doris,
    vielen Dank für die Anleitung. Das probiere ich sicher mal aus, obwohl, eigentlich müsste ich ja jetzt gar nicht mehr.
    Ich wünsche euch eine tolle und gesunde Zeit im Schnee.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  53. Que lindo blog! Parabéns! Posso ler porque vc tem google tradutor! Bjs!

    AntwortenLöschen
  54. Hallo,
    super die Buchhüllen. Ich bin immer zu haben für neue Ideen und Anleitungen für mich als Anfängerin. Habe lange Zeit mein Nähmaschinchen nicht beachtet und nun seit einem Monat läuft sie förmlich rund um die Uhr... Vielleicht schaust Du auch mal bei mir vorbei? LG von der Neuen aus dem "Kreativ Blog Forum". Michelle

    AntwortenLöschen
  55. Sehr interessant, ich nähe diese Buchhüllen nämlich immer ganz anders, aber ich probiere vielleicht auch ein Mal Deine Variante.

    Zuckersüßer Stoff übrigens.

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen
  56. Heute abend hab ich "spontan" ein Buch eingebunden. In der Vergangenheit hab ich mich da schon echt angestellt. Manchmal werden die einfachsten Dinge kompliziert oder irgendwelche Denkfehler machen das Nähen schwer. Da ist mir deine Anleitung eingefallen. Und schwupps ist der Einband fertig. Dein Prinzip ist einfach super! Hab vielen Dank
    Alles Liebe Daniela

    AntwortenLöschen
  57. Hallo, ich hab mal ne Frage, ich hab von nähen ja null Ahnung, aber möchte mich daran mal probieren. Also, was heißt denn Nahtzugabe 0,5 cm und 2 cm? insgesamt 2,5 cm rundherum? oder heißt das 0,5 bis 2 cm??? Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte.

    AntwortenLöschen
  58. @ Anonym: Die 0,5 cm müssen als "Spielraum" für Höhe und Breite zugegeben werden - sonst wird die Hülle zu eng. Die 2 cm sind für die Nahtzugabe. Das heisst, dass du die Naht rundherum 1 cm tief nähen musst.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  59. danke für die coole anleitung, hab grad ne hülle für meine bibel genäht, ist super schön geworden! :)

    AntwortenLöschen